Diakonisches Werk Herford

Fahrradwerkstatt

„Lenker-Sattel-Pedale“  im Diakonischen Werk Herford

In der Fahrradwerkstatt werden unter Anleitung von erfahrenen ehrenamtlichen Fahrradbastlern eigene Fahrräder repariert. Aus gespendeten Fahrrädern können gleichzeitig auch neue Räder in Eigenleistung zusammengebaut werden, die zu einem symbolischen Betrag von den Flüchtlingen erworben werden können.

Indem Flüchtlinge und Ehrenamtliche zusammenarbeiten lernen sich die Beteiligten besser kennen und verstehen. Die Vertiefung der deutschen Sprache steht dabei ebenfalls im Vordergrund. Im miteinander Werkeln entstehen nicht nur neue Transportmittel, es werden auch neue Beziehungen geknüpft.

Vorhandenes handwerkliches Geschick kann genutzt, neue grundlegende technische Fähigkeiten gefördert und erlernt werden.

Die Flüchtlinge haben durch diese Tätigkeit die Möglichkeit eine neue hoffnungsvolle Perspektive zu entwickeln, eine sinnvolle Beschäftigung zu haben  und eine geregelte Tagesstruktur zu bekommen.

Durch das Netzwerk der vorhandenen Kooperationspartner und ehrenamtlich Engagierten können außerdem „auf kurzem Wege“ Praktikumsplätze vermittelt werden.

Diese Fahrradwerkstatt ist soviel mehr, als nur eine Werkstatt. Sie ist ein Ort der Begegnung, an dem man zusammen Spaß und Freude haben kann.

Wir brauchen Hilfe!

Jeder der unsere Initiative begrüßt und unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen.

Über das persönliche Engagement hinaus sind uns auch Sachspenden (Fahrräder, Helme, Schlösser, Werkzeug) willkommen.

Wir hätten auch eine gute Verwendung für Fahrräder, die ungenutzt in Kellnern oder Garagen stehen und nicht mehr gebraucht werden.

Unsere Kooperationspartner sind:

lionsnachbarschaftshilfe

Kontakt und Anfahrt

Auf der Freiheit 25
32052 Herford

Tel: 05221/5998-32
Fax: 05221/5998-75

Karte wird geladen - bitte warten...

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Herford e.V.
52.117404, 8.664927

Öffnungszeiten der Fahrradwerkstatt

jeden Dienstag
16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Sprechzeiten

Kurzfristige, kostenlose Termine unter 05221/5998-32
Offene Sprechstunden:
Di. 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Fr. 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Flyer