Ansprechpartner „Leitplanke“

Fabian Drosselmeier
Diakon, Soz.Arb. (B.A.), Systemischer Berater
Eleonora Neufeld
Dipl.Soz.Päd., Suchttherapeutin (VDR)

MPU-Vorbereitung – Kurs „Leitplanke“

nächster Kursstart 12.04.2017

 

  • Müssen Sie zu einer »Medizinisch-Psychologischen Untersuchung« (MPU)?
  • Wurde Ihnen der Führerschein aufgrund des Konsums, Besitzes oder Erwerbs illegaler Drogen entzogen?
  • Haben Sie eine MPU nicht bestanden?
  • Befinden Sie sich in einer Substitutionsbehandlung?
  • Wurde Ihnen vom Straßenverkehrsamt nahe gelegt eine Drogenberatungsstelle aufzusuchen?

Zur MPU-Vorbereitung bieten wir den Kurs „Leitplanke“

  • ein persönliches Vorgespräch,
  • zehn wöchtenlich stattfindende Gruppensitzungen (à 90 min),
  • ein Abschlussgespräch.

Inhalte

  • Auseinandersetzung mit der eigenen Konsumgeschichte und Persönlichkeitsentwicklung,
  • Selbstkritische Auseinandersetzung mit dem Suchmittelkonsum, der Suchtmittelgefährdung und/oder –abhängigkeit,
  • Stärkung der Eigenverantwortung,
  • Erreichen angemessener Einstellungs- und Verhaltensänderungen sowie deren Stabilisierung,
  • Suchtmittelkunde,
  • Informationen zu rechtlichen und medizinischen Aspekten,
  • Evtl. Vermittlung in weiterführende Angebote der Suchtkrankenhilfe bei entsprechender Indikation.

Schweigepflicht und Anonymität

Die MitarbeiterInnen der DROBS unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Sie ist oberstes Prinzip der Arbeit. Die Kursteilnehmer verpflichten sich schriftlich zur Verschwiegenheit.

Was Sie noch wissen müssen:

  • Das Gruppenangebot ist kostenpflichtig. Die Teilnahmegebühr beträgt 250 €.
  • Unsere Gruppensitzungen finden montags von 17:00 h bis 18:30 h in den Räumlichkeiten der Drogenberatung in Herford statt.
  • Falls Sie Nachweise über Ihre Alkohol- und Drogenabstinenz benötigen, stellen wir für Sie den Kontakt zu einem anerkannten und akkreditierten Labor her.

Kontakt und Anfahrt

Karte wird geladen - bitte warten...

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Herford e.V. 52.117404, 8.664927

ACHTUNG!!!

NEUE ANSCHRIFT, TELEFONNUMMERN und SPRECHSTUNDENZEITEN
Diakonisches Werk Herford
-Drogenberatung-
Auf der Freiheit 25 (2. OG)
32052 Herford
Tel.: 05221/5998-81
Fax: 05221/5998-80
Die email-Adressen sind unverändert.

Flyer