Diakonisches Werk Herford

Ihre Ansprechpartner/innen

Sylvia Ellersiek
Sekretariat Drogenberatung
Uwe Holdmann
Diakon, Dipl. Soz.Päd., zertifizierter Trainer zur Nikotinentwöhnung
Eva Liesche
Psychotherapeutin, Supervisorin (EAP), Suchttherapeutin (VDR)

HaLT – Hart am Limit

“Hart am Limit” (HaLT) ist ein erfolgreiches Bundesmodellprojekt, das darauf abzielt, auf kommunaler Ebene durch Information und Prävention eine erhöhte Sensibilität zum Thema Alkoholkonsum unter Jugendlichen zu schaffen. Zugleich unterstützt HaLT die Einhaltung des Jugendschutzes.

Darüber hinaus werden Jugendliche, die bereits durch exzessiven Alkoholkonsum aufgefallen sind, umfassend beraten. Ein zusätzliches Beratungsangebot gilt den oft besorgten Eltern.

In Kooperation mit der Kinderklinik Herford wird das HaLT-Projekt seit einigen Jahren im Kreis Herford umgesetzt.

Zum Ablauf

Wenn ein minderjähriges Kind mit Alkoholvergiftung in die Herforder Klinik für Kinder- und Jugendmedizin eingeliefert wird, wird den Erziehungsberechtigten das kostenlose Angebot unterbreitet, diesen Vorfall mit den Mitarbeitenden der Fachstelle für Suchtvorbeugung zu reflektieren.

Materialien Präventionsprogramme





This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
548