Diakonisches Werk Herford

Ihre Ansprechpartner

Sylvia Ellersiek
Sekretariat Drogenberatung
Uwe Holdmann
Diakon, Dipl. Soz.Päd., zertifizierter Trainer zur Nikotinentwöhnung
Eva Liesche
Psychotherapeutin, Supervisorin (EAP), Suchttherapeutin (VDR)

Suchtvorbeugung + Sport

Genussmittel, also auch potentielle Suchtmittel wie Alkohol, Nikotin und bestimmte Medikamente, sind fester Bestandteil unserer Gesellschaft und in viele Lebensbereiche integriert. Auch im Sportverein gehören sie dazu. Siege werden gefeiert und Niederlagen begossen. Nach dem Spielende sitzt man noch gemütlich zusammen …

Übungsleiterinnen und -leiter sowie Jugendwarte im Sportverein stehen für die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen in einer besonderen Vorbildfunktion und tragen pädagogische Verantwortung.
Sie alle leisten allein durch ihr sportliches Engagement einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Persönlichkeit. Suchtprävention will zum Hinschauen anregen; zum Hinschauen, wie man selbst und wie der Verein mit Nikotin und Alkohol umgeht und was getan werden kann, um Stärken zu fördern und Risiken abzubauen.

Sucht und Sport sind zwei Bereiche, die trotz ihrer vordergründigen Unterschiedlichkeit durchaus Schnittstellen haben. Zum einen kann aktiv durchgeführter Sport suchtpräventiv wirken, zum anderen können die den Sport begleitenden Umstände (Vereinskultur, Leistungsdruck, Mobbing, Gruppendruck) suchtfördernden Charakter haben.

Unsere Schulungsangebote für Sportvereine

Übungsleiterinnen und Leiter sowie Jugendwarte im Sportverein sollen:

  • eine Einführung in die Thematik erhalten,
  • das Bedürfnis des Menschen nach Rauscherlebnissen sowie das Bedürfnis der Jugendlichen nach Grenzüberschreitung verstehen,
  • Stellung beziehen können und die eigene Haltung zum Thema hinterfragen,
  • ihrer eigene Vorbildrolle und die Vereinstruktur kritisch hinterfragen,
  • die gesetzlichen Regularien und deren Konsequenzen kennen und in ihren Vereinen verstärkt auf die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen achten,
  • die Garantenpflichten kennen,
  • Interventionsmodelle und Kooperationsmöglichkeiten mit der Fachstelle Suchtvorbeugung kennen lernen, um Jugendliche unterstützen zu können, die problematische Verhaltensweisen zeigen.

Kontakt und Anfahrt

Karte wird geladen - bitte warten...

Diakonisches Werk im ev. Kirchenkreis Herford e.V. 52.117404, 8.664927

NEUE ANSCHRIFT:
Diakonisches Werk Herford
-Fachstelle für Suchtvorbeugung-
Auf der Freiheit 25 (2. OG)
32052 Herford
Tel.: 05221/5998-81
Fax: 05221/5998-80

Flyer Suchtvorbeugung