Diakonisches Werk Herford

Psychosoziale Betreuung (für Erwerbslose)

Psychosoziale Betreuung ist ein Instrument zur umfassenden Betreuung und Unterstützung und kann speziell für Personen erbracht werden, die Arbeitslosengeld 2 vom Jobcenter Herford erhalten und für Ihre soziale und berufliche Integration in mehrfacher Hinsicht eine Unterstützung durch eine Fachberatung benötigen.

An wen richtet sich das Angebot?

Die psychosoziale Betreuung wendet sich an ALG2-Leistungsberechtigte aus dem Kreis Herford. Ihr zuständiger Fallmanager im Jobcenter entscheidet über die Teilnahme am Angebot.

Welche Ziele werden verfolgt?

Es werden mit Ihnen in Abstimmung mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner im Jobcenter individuelle Handlungsbedarfe ermittelt und ein Hilfeplan erstellt.
Es werden mit Ihnen gemeinsam Ziele und Handlungsschritte zur Stabilisierung und Verbesserung Ihrer Lebenssituation entwickelt und vereinbart.

Zum Beispiel:
• Verbesserung der Wohnsituation und Vermeidung von Wohnungslosigkeit
• Unterstützung bei familiären Problemen
• Beratung bei finanziellen Problemen
• Hilfestellung bei Miet- und Energieschulden
• Entwicklung und Ermöglichung einer wieder möglichst selbstverantwortlichen Lebensführung
• Förderung von Selbstwert und Selbstbewusstsein
• Lebenspraktische Hilfestellungen und Unterstützung zur Alltagsbewältigung
• Beratung zu und aktive Vermittlung an weiterführende Hilfsangebote (z.B. Schuldnerberatung, (teil-)betreutes Wohnen usw.
• Heranführung an den Arbeitsmarkt und Leistungen zur beruflichen Integration

Ansprechpartner: https://www.massarbeit.org/144.0.html

Kontakt und Anfahrt

Maßarbeit

Berlinerstr. 10

32052 Herford

05221/1775-0

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Kartenausschnitt

Karte wird geladen - bitte warten...

Kartenausschnitt 52.117324, 8.673502

Öffnungszeiten Arbeitslosenzentrum

Montag: 08.30 bis 13.00 Uhr

Dienstag: 08.30 bis 16.30h

Mittwoch: 08.30 bis 16.30h

Donnerstag: 08.30 bis 18.00 Uhr

Freitag: 08.30 bis 12.30 Uhr