Diakonisches Werk Herford

Ihre Ansprechpartner

Angelika Sieker
Verwaltungsfachangestellte
Ralf Breder
Dipl.Psychologe, Koordination der Beratungsstelle und der Rehabilitation für Menschen mit Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit

Angehörigenberatung

Auf jeden Alkoholkranken kommen ungefähr 4-5 Angehörige, die von den Folgen der Sucht betroffen sind.

Was für den Suchtkranken das Suchtmittel bedeutet, ist für Angehörige oft der suchtkranke Partner oder die Partnerin:
Irgendwann dreht sich ihr ganzes Denken, Fühlen und Handeln um den suchtkranken Menschen. Die Abhängigkeit verändert auch das Leben der Familienangehörigen, Partner und Freunde, die sich fragen, wie sie mit dem Betroffenen umgehen sollen.

Die Alkohol- und Medikamentenberatung bietet Hilfestellungen für Angehörige und suchtmittelkonsumierenden Menschen nahe stehenden Personen.
Mütter, Väter, Lebenspartner/-innen, Töchter, Söhne, Freunde/-innen, Mitschüler/-innen, Arbeitskollegen/-innen … finden bei uns ein “offenes Ohr”, sowie fachkundige Beratung.

Wir unterliegen der Schweigepflicht!
Sie können sich auch anonym beraten lassen!
Unser Beratungsangebot ist kostenfrei!

Kontakt und Anfahrt

Auf der Freiheit 25
32052 Herford

Tel: 05221/5998-49
Fax: 05221/5998-75

Karte wird geladen - bitte warten...

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Herford e.V.
52.117404, 8.664927

Flyer