Diakonisches Werk Herford

Integrationsagentur

… für die Belange von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte

  • Die Integrationsagentur setzt sich für die Belange von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte ein,
  • unterstützt bei Lösungen von Problemen und
  • regt zur nachhaltigen Integration vor Ort an.

Die Integrationsagentur erhält ihren Arbeitsauftrag vom Land NRW.

Mitarbeit im kommunalen Netzwerk widunetz – Netzwerk für Integration & Vielfalt im Kreises Herford

Interkulturelles Begegnungszentrum

Die Arbeit der verschiedenen Gruppen findet im Interkulturellen Begegnungszentrum in Herford, Waisenhausstraße 1, statt.

  • Im Interkulturellen Begegnungszentrum bieten wir Menschen bzw. Neueingereisten unterschiedlicher Nationalität, Konfession und Kultur die Möglichkeit sich zu treffen, auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und Tipps zu holen von Migranten, die bereits länger in Herford leben.
  • Am Wochenende bietet das Zentrum Raum für Kommunikation und für kulturelle Aktivitäten, einen
    • Treffpunkt für die Initiative für den muttersprachlichen Unterricht und bildet den
    • Treffpunkt für den Sportverein FC Herford.

Integration durch Sport

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Integration durch Sport und somit sind wir in vielen sportlichen Bereichen tätig. Hier ein kurzer Einblick:

  • Die Integrationsagentur führt mit dem Kreissportbund Herford, Kreisschulamt Herford, dem Eishockey Verein (HEV) ein Eislaufprojekt durch, bei dem Schüler von Ganztagsgrundschulen aus Herford Schlittschuh fahren lernen.
  • Mit Insassen der JVA und Jugendlichen des Migrantenvereins FC-Herford organisieren wir ein Fußballturnier.
  • Ein weiteres Integrations-Sportprojekt starten wir im laufendem Jahr gemeinsam mit dem Kreissportbund Herford und zwei deutschen Sportvereinen, zwei Migranten Organisationen und vier Bundesfreiwilligendienstlern.

Interkulturelle Öffnung

Wir bieten bzw. unterstützen viele interessante Projekte, im Rahmen der interkulturellen Öffnung, in Kooperation, an:

  • Fortbildungsreihe zum Thema „kultursensible Krankenpflege“ in der Krankenpflegeschule des Ev. Lukas Krankenhauses in Bünde
  • Ein fester Bestandteil unserer Arbeit ist auch die Organisation und Durchführung von einer Fortbildungsreihe zu dem Thema „Interkulturelle Sensibilisierung“ im Anna-Siemsen-Kolleg für angehende ErzieherInnen und
  • eine Fortbildung für Fachkräfte in Kindertagesstätten Im Kreishaus Herford mit dem Thema „Umgang mit Mehrsprachigkeit-Vielfalt gestalten“.

Kontakt und Anfahrt

Auf der Freiheit 25
32052 Herford

Tel: 05221/5998-32
Fax: 05221/5998-75

Karte wird geladen - bitte warten...

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Herford e.V.
52.117404, 8.664927

Terminvereinbarungen

Kurzfristige, kostenlose Termine unter 05221/5998-58